Trauerbegleitung/Trauerreden

In besonderer Weise liegen mir Menschen am Herzen, die durch Lebenskrisen vor besondere Herausforderungen gestellt sind. Hierzu gehört unter anderem auch das Abschiednehmen angesichts der Todes eines nahestehenden Angehörigen.
Da viele sich heute aus konfessionellen Bindungen verabschiedet haben und damit die traditionellen Formen eines Trauerrituals meist wegfallen, biete ich mich als freier Trauerredner und, wenn gewünscht, auch als Trauerbegleiter an, um dieser Zeit des Abschieds einen würdigen Rahmen zu geben und die damit verbundenen Herausforderungen leichter zu bewältigen.

Nehmen Sie bei Bedarf einfach Kontakt mit mir auf, damit ich Sie hierrüber ausführlicher und persönlich informieren kann.


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
 

Edgar Theisen-Haas
Frankurter Straße 29
66763 Dillingen 

Kontakt:

Telefon:

017651309708



E-Mail:

theisen-haas@t-online.de

 

Quelle: Mit dem von eRecht24 bereitgestellten Impressum-Generator erzeugt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Bilder: privat

Hintergrundbild: t-online homepage-creator

Logo: Peter Hess Institut  

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Ich habe mich sehr bemüht, diese Homepage nach allen gesetzlichenVorschriften zu erstellen.
Sollte dennoch jemandem auffallen, dass hier irgendetwas wichtiges fehlt, fremde Rechte Dritter verletztwerden, gesetzliche Bestimmungen nicht vollständig umgesetztwurden, oder wettbewerbsrechtliche Probleme entstehen könnten,
so bitte ich unter Berufung auf § 12 Abs. 1 UWG um eine schnelle,kostenfreie und ausreichend erläuternde Nachricht.
Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt, bzw. den rechtlichen Vorgaben umgehend angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich ist.
Die Einschaltung eines Anwaltes zur kostenpflichtigen Abmahnung des Homepagebetreibers entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen, und würde somit einen Verstoß gegen § 8 Abs.4 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht
als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.