Labyrinth
Weg zur Mitte - Leben aus der Mitte
ein abendliches Meditationsangebot
in Dillingen

 

Für Menschen, die auf der Suche sind nach Vertiefung ihres Alltags und bereit sind vielfältige Formen von Spiritualität zu entdecken, gibt es seit August 2011 ein Meditationsangebot in der  Pfarreiengemeinschaft Dillingen unter der Leitung von Edgar Theisen-Haas.

 

  • - Eine ganzheitliche Hinführung zu Stille für Körper und Geist
  • - das gemeinsame Schweigen
  • - die Meditation von Klängen und kurzen Texten
  • - der Austausch von Gedanken und
  • - kleine vertiefende Rituale und Gesten des Körpergebetes

    sollen helfen, neue Kräfte in der Wochenmitte zu sammeln und so stärkende Impulse für eine Lebensgestaltung aus dem Glauben zu erhalten.
    Im Mittelpunkt steht das Labyrinth als Symbol eines verschlungenen Lebens­weges, der aber letztendlich immer zum Ziel führt und so zum Zeichen der Hoffnung wird.


    FolgendeTermine sind
    bisher geplant:
     


    (AlleTermine, also auch die im Winter finden im Chorraum des Saardomes statt. Darum ist besonders in der kalten Jahreszeit warme Kleidung und ggf. eine wärmende Decke sinnvoll)

      

    13.12.2017

    17.01.2018

    07.03.2018

    18.04.2018

    16.05.2018

    13.06.2018

    11.07.2018

    08.08.2018

    12.09.2018

    15.09.2018

    17.10.2018

    14.11.2018

    12.12.2018


    Zeit:jeweils 20.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
    Ort: im Chorraum des Saardomes in Dillingen
    (Pfarrkirche Heilig Sakrament)
    Eingang durch die Sakristeitüren an der linken Seite im hinteren Teil der Kirche.

    Meditationserfahrungen werden nicht vorausgesetzt.
    Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner vorherigen Anmeldung.

     

    --------------------------------------------------------------------------------------------------- 


     

    Spiritueller Orientierungstag im Frühjahr „Labyrinth"
    – Befreiung zur Gegenwart durch Achtsamkeit

     

    Termin:  17.03.2018  10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Kosten: voraussichtlich 47,-€ incl.Mittagessen
    Ort:   Haus Sonnental Wallerfangen

    Leitung: Edgar Theisen-Haas (Diplom-Sozialpädagoge/Diplom-Theologe)

    Anmeldung: KEB Saar Hochwald, Ludwig-Karl Balzer Allee 3, 66740 Saarlouis, info@keb-saar-hochwald.de oder
    Tel: 06831/769744
     


    Wer schon einmal ein begehbares Labyrinth betreten hat, hat vielleicht die Erfahrung gemacht, dass man sich auch dann darin verirren kann, wenn der Weg keine irreführenden Sackgassen hat, sondern über viele Wendungen und Windungen sicher zur Mitte, und damit zum Ziel führt. Ich verliere aber die Orientierung wenn ich unterwegs gedankenverloren innehalte und dann vergesse, aus welcher Richtung ich gerade komme.
    So laufen wir auch im Leben immer wieder Gefahr die Orientierung zu verlieren, weil wir mit den Gedanken mehr in der Zukunft (Sorgen) oder in der Vergangenheit (Erinnerungen) sind und somit  aus dem Blick verlieren, wo wir gerade in der Gegenwart stehen und wie der nächste Schritt zu setzen ist, der zum Ziel führt.

    Besonders unser inneres Gedanken- und Gefühlskarussell hindert uns oft daran zur Ruhe zu kommen, um in Gelassenheit unseren Weg Schritt für Schritt weiter zu gehen.

    Die Übungen der Achtsamkeit, die sich ohne viel Aufwand in den Alltag integrieren lassen, bieten hier eine gute Hilfestellung, um die Haltung des Gewahrseins zu erlernen und führen sozusagen als Nebenwirkung zu Entspannung und Kräftigung unserer Seele.

    Da wir an diesem Tag bei geeignetem Wetter auch die Natur als Lehrmeisterin und Kraftquelle nutzen wollen, sollten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit entsprechender Kleidung ausgestattet sein.


    Spiritueller Orientierungstag im Herbst
    Labyrinth“
    - Heilsame Klänge, Lieder und Tänze, die Leib und Seele bewegen


    Termin:  15.09.2018  10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Kosten: voraussichtlich 47,-€ incl.Mittagessen
    Ort:   Haus Sonnental Wallerfangen

    Leitung: Edgar Theisen-Haas (Diplom-Sozialpädagoge/Diplom-Theologe)

     

    Anmeldung: KEB Saar Hochwald, Ludwig-Karl Balzer Allee 3, 66740 Saarlouis, info@keb-saar-hochwald.de oder
    Tel: 06831/769744


    Ein Labyrinth bildet mit seinen vielen Wendungen und Windungen die Bewegtheit unseres Lebensweges ab, der niemals geradlinig vorhersehbar, sondern in einem dynamischen Schwingen zwischen Freude und Trauer, Misserfolg und Gelingen, Ruhe und Aufregung hin- un her pendelt. Alles Leben ist Schwingung, dies hat sogar die moderne Physik erkannt.

    Was kann darum geeigneter sein als Klänge und Rhythmen, um spielerisch einzutauchen in die Wellenbewegungen unseres Lebens und so mehr und mehr in Einklang zu kommen mit den Kräften und Energien, die uns lebendig halten?

    Mit rhythmischen Übungen und Tänzen, Singen von Kraftliedern und Tönen, sowie im Lauschen auf bewegende und zur Ruhe einladende Klänge wollen wir uns an diesem Tag diese Quellen erschließen.